Samstag, 1. Juli 2017

Ausrüstung aktuell

Für den Laufsport braucht es nicht viel. Ein paar taugliche Schuhe, eine Hose und ein T-Shirt. Schon könnte man. Laufsport ist günstig. Man kann allerdings auch etwas spezieller angezogen laufen. Meine aktuelle Ausrüstung - so als Nichtläufer - findet Ihr hier.


Ausrüstung - Teil 1

Im Moment kann ich mich ja noch nichteinmal Laufsportler nennen. Dafür hab ich schlichtweg noch nichts gemacht. Die erste Woche ist zwar durch, doch so richtig glaube ich das alles noch nicht. Aber der Plan steht. Ich will es probieren.

Glücklicherweise braucht man für den Laufsport nicht so viel Ausrüstung und Zubehör wie für den Radsport. Man kommt deutlich günstiger dabei weg, wenn man nicht zwingend mega-teure Bekleidung und Schuhe kauft.


Schuhe: 
Hersteller: Umbro. Modellbezeichnung: Unbekannt.
PU-Softsohle, Nylongewebe, Fersen- und Zehenkappe.

Mit knapp 400 Gramm sehr leicht aber eher als Freizeitschuh konzipiert. Schon nach wenigen Laufkilometern zeigt sich, dass die Sohle schnell "platt" wurde und gefühlt auch immer härter.

Die 20 Euro, die ich einige Tage vor dem Global Running Day -- ohne den Lauf dafür geplant zu haben - dafür ausgab, sind für diesen Freizeitschuh gut angelegt.

Für die längeren Strecken stehen jetzt auch die Cosmic M von adidas zur Verfügung. Die werden wohl aber noch nicht zum  Einsatz kommen. Mal etwas schonen die Treter.

Textilien:
Die Laufhose stammt derzeitig von Crivit und lag schon fast ein Jahr im Schrank herum. Sie wurde im vergangenen Sommer mal als Freizeitbüx angeschafft, damit man mal was kurzes im Garten hat. Jetzt wird sie der eigentlichen Funktion zugeführt.

Bei den Trikots kann ich glücklicherweise aus einem größeren Sortiment wählen. Alle Trikots sind derzeitig Fahrradtrikots, doch die Taschen werden für die Laufmusik und Verpflegung hier wohl auch taugen.



Unterschiedliche Qualitäten und Materialstärken sorgen für die richtige Oberbekleidung bei jedem Laufversuch.

Sollte das mit dem Laufsport so bleiben und es wirklich in Richtung Marathon gehen, sind allerdings noch Upgrades fällig. Laufshirts, Laufhosen, andere Schuhe, Laufgürtel mit Flaschen vielleicht, mal eine Uhr mit Puls- und Streckenmessfunktion (ich hatte kurz vor dem Running Day ja meine Vivosmart HR auch gerade verkauft, da sie nur in der Schachtel herumlag) und auch die passende Wetterbekleidung.

Wir werden sehen, was das in den nächsten Wochen so wird.

Angezogene Grüße
//O.F.